Karsamstag: MdL und FDP am Oster-Infostand

Nicht nur vor Wahlen, auch traditionell steht der Herner FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel zusammen mit anderen FDP-Mitgliedern an jedem Karsamstag in der Herner Fußgängerzone auf der Bahnhofsstraße und verteilt kleine Ostergrüße (Süßigkeiten und Ostereiern nebst Windmühlen) und politische Informationen. Auch am 15.04. sind die Liberalen auf der Bahnhofstraße/Höhe Neustraße zwischen 10 und 13 Uhr anzutreffen.
Mehr

Nückel: Verdi sägt am falschen Ast

„Die Gewerkschaft Verdi will gerade nicht verstehen, dass sie gerade den Ast absägt, auf dem ihre Mitglieder sitzen“, kommentiert der FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel den Versuch von Verdi auch den geplanten verkaufsoffenen Sonntag im 28. Mai in Herne-Mitte zu kippen Der bereits gebeutelte lokalen Einzelhandel wird dank Verdi weiter bedroht. Der Onlinehandel freue sich. Verdi nutze freilich ein von der rotgrünen Koalition im Düsseldorfer Landtag völlig vermurkstes Ladenöffnungsgesetz,...
Mehr

Rückblick Aschermittwoch 2017 – Klare Worte von der FDP-Spitze

Zum politischen Aschermittwoch der Liberalen gab es im Mondpalast in Wanne-Eickel ein volles Haus und keinen freien Sitzplatz mehr. Über 600 Besucher folgten den pointierten Auftritten von FDP-Parteivorsitzenden Christian Lindner und seinem Vize Wolfgang Kubicki. Beide arbeiteten sich mit Witz und Anekdoten an den politischen Gegnern von SPD und Grünen im Bund und im Land ab. Für Christian Lindner stellt sich die SPD als eine Partei der sozialen Heuchelei anstatt der sozialen Gerechtigkeit dar: ...
Mehr

Herne bewegt sich … ins 21. Jahrhundert!

Die Freien Demokraten in Herne freuen sich, dass ihr Antrag zur Prüfung alternativer Bezahlmöglichkeiten für Parktickets einstimmig in der Ratssitzung am Dienstag angenommen worden ist. Die Verwaltung ist nun damit beauftragt worden zu prüfen, ob und welche bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten für Parkautomaten in Herne möglich sind. „Wir sind sehr froh darüber, dass unser Antrag angenommen worden ist. In anderen Ländern und auch in anderen Städten in Deutschland ist es seit Jahren üblich, Parkt...
Mehr

Aschermittwoch ausgebucht

Es gibt keine freien Plätze mehr beim liberalen Aschermittwoch. Auch der Besuch der beiden liberalen Spitzenpolitiker Christian Lindner und Wolfgang Kubicki im Mondpalast führt zu völlig besetzten Reihen. Gastgeber MdL Thomas Nückel und Prinzipal Christian Stratmann haben die Veranstaltung vom  Foyer in den Theatersaal verlegt und auch der ist nun „ausgebucht“. Klicken Sie auf MEHR, um einen O-Ton zu hören.    
Mehr

Der Kreisverband Herne lädt erneut zum Eisstockschießen ein

FDP Herne
Der Kreisverband Herne lädt Sie herzlich zum sportlichen Wettkampf ein. Das Event findet am Montag (13.02.2017, ab 19:00 Uhr) im Haus Galland statt. Es gibt Fingerfood und leckere Heißgetränke. Mehr Informationen über das traditionelle Eisstockschießen finden Sie im Anhang. Eisstockschießen 13.02.2017 im Haus Galland Anmeldung: Damit wir besser planen können, ist eine Anmeldung wünschenswert. Unser Gastgeber und Landtagsabgeordneter Thomas Nückel wäre für eine Rückmeldung bis ...
Mehr

„Brösel-Wand“ am Hbf Wanne-Eickel: Bahn zahlt Zaun und bastelt

Bauzaun Wanne-Eickel Hauptbahnhof
FDP-MdL Nückel traf Bahn-Bevollmächtigten zur „Brösel-Wand“ am Hbf Wanne-Eickel Seit dem Sommer steht ein unansehnlicher Bauzaun vor dem nicht minder unansehnlichen Bahndamm neben dem Wanner-Eickler Hauptbahnhof an der Berliner Straße. Nachdem die Bahn lange keinen Anlass zum Handeln sah, kommt nun Bewegung in die Angelegenheit. Der FDP-Landtagsabgeordnete Thomas Nückel hat das bröselnde Mauerwerk zum Thema seines Treffens mit dem Bevollmächtigen der DB beim Land NRW, Werner Lübberink, g...
Mehr

Nückel (FDP) fordert Aufklärung über Vertreibung von Jesiden aus Herne

Thomas Nückel FDP Herne
Für den Herner FDP-Landtagsabgeordneten Thomas Nückel gilt es, die Vorfälle rund um eine Massenschlägerei im Umfeld der Emscherstraße und deren Folgen aufzuklären. Im Frühjahr des vergangenen Jahres sollen mehrere jesidische Familien aufgrund des Drucks von ebenfalls dort ansässigen Libanesen aus ihren Wohnungen an der Emscherstraße in Wanne-Eickel vertrieben worden sein. Gespräche mit dem Zentralrat der Jesiden in Deutschland sowie im Umfeld der Emscherstraße hatten darauf hingedeutet, d...
Mehr